STARTKLAR!

Wie der Start in ein fitteres Leben gelingt.

Praktisches für Dich.

10 Tipps um Deinen Alltag auf Gesundheit auszurichten:

1. Gehe einkaufen.

Bevor Du startest gehe einkaufen. Zitronen für Deinen Guten Morgen Drink. Tiefkühlgemüse, wenn es mal schnell gehen muss. Zutaten für Deine gesunden Mahlzeiten. Nahrungsergänzung um Deinen Stoffwechsel anzukurbeln und Defizite auszugleichen.
Checkliste:

  • Mageres, dunkles Fleisch (Bio bevorzugt)
  • Lachs
  • Eier (Bio)
  • Hüttenkäse, Naturjoghurt
  • Proteinpulver (Molke oder Soja)
  • Spinat
  • Tomaten
  • Kreuzblütler Gemüse (auch TK Ware, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl)
  • Beeren (auch TK Ware, Heidelbeeren, Erdbeeren…)
  • Zitronen (Bio)
  • Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Mais, Linsen…)
  • Haferflocken
  • Nussmischungen (roh und ungesalzen)
  • Olivenöl
  • Grüner Tee
  • Frische Gewürze (Pfeffer, Chili, Knoblauch…)
  • Frische oder TK Kräuter (Petersilie, Schnittlauch…)

2. Miste aus.

Das Gegenteil des ersten Tipps. Alles ungesunde muss raus. Verschenke die Süßigkeiten an Freunde und Bekannte.

3. Essensvorbereitung.

Erkundige Dich nach gesunden Mahlzeiten, die Du aufbewahren oder einfrieren kannst.

Als Idee mein Chili con carne Rezept:

  • 500g mageres Rinderhackfleisch (geht auch ohne, oder mit veganem Ersatzprodukt)
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1-2 Dosen Kidney Bohnen
  • 2 große Tomaten – gewürfelt
  • 2 große Karotten – halbiert, in dünnen Scheiben
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün) – gewürfelt
  • 1 EL gemahlene Cashewkerne
  • 1 l passierte Tomaten
  • 250ml Gemüsebrühe
  • Gewürze: Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprika, Pfeffer, Salz

Hackfleisch anbraten, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen. Zusammen mit den restlichen Zutaten (außer den Bohnen) in einen großen Topf und 30 Minuten köcheln lassen. Dann die Bohnen hinzu und erneut für 30 Minuten köcheln lassen. Fertig. Ergibt 5-8 Portionen.

4. Denke positiv.

Denke immer positiv und suche nach Lösungen. Siehe Artikel Fokus an Tag 2.

5. Wohnung vorbereiten

Ziele visualisieren.

6. Morgen Routine.

Entdecke die Wirkung einer Morgen Routine. Link zu Blog Artikel.

7. Glas Wasser mit Zitrone und einer Prise Salz.

Dein erstes Getränk nach dem Aufstehen. Nicht verhandelbar.

8. Schlaf.

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Schlafentzug einen deutlich größeren Appetit haben und dadurch dazu tendieren, mehr Kalorien zu essen als andere. Auf Deinem Weg zu besserer Gesundheit, Konzentration, weniger Gewicht oder besseren sportlichen Leistungen wirst Du am Thema Schlaf nicht so einfach vorbeikommen. Beschäftige Dich daher mit Deinem Schlaf und halte stets Ausschau nach Wegen, wie Du Deinen Schlaf und somit alle Bereiche Deines Lebens nachhaltig verbessern kannst.

9. Nie aufgeben.

Never, never, never give up. – Winston Churchill. 

10. Einfach Starten.

Du wartest auf den perfekten Moment um anzufangen? Der kommt in der Regel nie. Starte einfach. Heute. Aber nicht mit dem wirklichen Trainings- oder Ernährungsprogramm, sondern mit den Vorbereitungen dafür. Markiere Dir den eigentlichen Start fett im Kalender. In einer Woche oder so. Mache ihn zu Deinem wichtigsten Ereignis. Bis dahin: arbeite an den Punkten oben. Bei Veränderungen ist das Problem häufig nicht die Person (Willenskraft, Motivation, Disziplin…), sondern die Situation, in der man sich befindet. Optimiere die Ausgangssituation.

5 Tipps wie der Start in ein fitteres Leben gelingt:

Es ist sehr wichtig mit der richtigen Motivation zu beginnen, denn ein guter Start kann eine positive Eigendynamik entwickeln, die man für eine lange Zeit erhalten kann. Wenn Du richtig anfängst, hast Du eine viel bessere Chance auf Erfolg. Hier sind einige Tipps zum Starten.

1. Nur ein Ziel

Viele starten mit zu vielen Zielen auf einmal. Es entzieht Konzentration und Energie. Es ist nicht möglich – Ich habe es häufig selbst versucht. Suche Dir jetzt ein Ziel – und konzentriere Dich nur darauf. Du kannst ja das nächste Ziel nach dem Erreichen des Ersten angehen.

2. Starte niedrig

Du würdest gerne alles auf einmal anpacken. Fünfmal die Woche dieses high intensity Training, kein Zucker und viel mehr Gemüse essen. Nein – fange nicht zu groß an. Zerlege Dein Ziel in kleine, strategische Schritte und baue darauf auf.

3. Überprüfe Deine Motivation

Kenne Deine Gründe und schreibe sie auf. Für was willst Du Dich verändern? Nur für Dich selbst? Oder noch jemand anderen? Etwas das wirklich funktionieren soll, braucht wirklich gute Gründe.

4. Begeistere Dich

Visualisiere Dein Ziel. Hänge ein Bild davon an den Kühlschrank. Stelle Dir vor wie es sich anfühlt, wie Du Dich verhältst und auftrittst. Inspiriere Dich auf Blogs, in Büchern. Erzähle Deiner Familie, Deinen Kollegen oder Sportfreunden von Deinen Zielen.

5. Finde einen Coach oder Trainingspartner

Ein Coach oder Trainer hilft Dir zu starten und motiviert Dich anzufangen. Ok, dies ist eine teuere Form der Selbstmotivation, aber sie hilft. Oder einen Trainingspartner, der Dich beim Erreichen Deiner Fitnessziele unterstützt und begleitet.

 

Wie geht es weiter?

Hier findest du eine Übersicht der online Fitness Coaching Angebote, die Dir helfen in ein fitteres, aktiveres und leichteres Leben zu starten.

Fit Eating

12 Monate, die Dein Leben verändern. Das weltweit erfolgreichste Programm zur Körperveränderung! Erlebe nachhaltige Gewichtsreduktion und Körperveränderung.

4 Wochen Abnehmen durch IF

Abnehmen durch Intervallfasten. Das 4 Wochen Intervallfasten Programm: Gesund Abnehmen ohne Diät! Kurbele Deinen Stoffwechsel und Fettabbau an.

Du wohnst im Raum Darmstadt, Bergstrasse, Odenwald, Frankfurt?

Kontaktiere mich für ein unverbindliches Kennenlernen und Infogespräch. Gerne auch telefonisch.

 

Zum Newsletter!

Erhalte wöchentlich Artikel zu:

  • Vereinfachter Gesundheit und Fitness.
  • Veränderung und Motivation.
Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg beim Start in ein fitteres, gesünderes Leben. Falls Du hierfür Hilfe benötigst, stehe ich zu Deiner Verfügung.

Sportliche Grüße

Andreas Wolf